Schlagworte und Themen:

Gestalten

5 Anregungen - so wirst du ein guter Ally!

Eine solidarische Gesellschaft und Gerechtigkeit im Alltag voranbringen

Wenn wir uns für die Eine Welt einsetzen, ist es für uns als entwicklungspolitische Akteur*innen wichtig zu überprüfen, wie wir den Weg zu einer solidarischen Gesellschaft und mehr Gerechtigkeit auch in unserem alltäglichen Handeln und Begegnungen mit unterschiedlichen Menschen fördern. Wir bieten 5 Anregungen zur Selbstreflexion und Lernschritte, wie du ein*e gute*r Ally (Verbünte*r) von diskriminierten Personen wirst.

Mehr erfahren


Dialog

Agroforstwirtschaft als neues Modell für Schleswig-Holstein?

Ein Austauschforum mit Tansania

Deutschland ist ein Entwicklungsland, was alternative Anbautechniken betrifft. In einem Online-Austausch trafen sich in diesem Jahr Landwirt*innen und Expert*innen aus Tansania und Schleswig-Holstein, um über die Potentiale der Agroforstwirtschaft zu sprechen, die in Tansania erfolgreich eingesetzt wird, um den Boden umweltschonender zu bewirtschaften. 

Mehr erfahren


Neue Protestkulturen

Mit Milchtee, Topf und Tastatur

Im Protest vereint: In Myanmar demonstrieren Menschen aller Generationen, meist unabhängig von Beruf, Herkunft und Weltanschauung mit analogen und digitalen Mitteln. Sie wollen sich ohne Waffengewalt gegen die Machtergreifung des Militärs zur Wehr setzen, streiken, appellieren an internationale Gremien, hacken und bloggen. Myanmars "Civil Disobedience Movement" wurde sogar für den Friedensnobelpreis 2022 nominiert.

 

Mehr erfahren


Lernort

Barfuß im Museum

Perspektivwechsel mit Selbsterkenntnis

Globales Lernen will Menschen ermutigen und befähigen, sich für Gerechtigkeit für alle Menschen auf dieser Welt einzusetzen. Das setzt Verständnis für zunehmend komplexe Themen voraus, da es sonst kaum möglich ist, sich eine eigene Meinung zu bilden. Museen bieten Möglichkeiten, Vielfalt erfahrbar zu machen. Allein aufgrund ihrer abwechslungsreichen Ausstellungsstücke, aber auch indem wir uns ihnen aus unterschiedlichen Perspektiven nähern. Und letztlich zur zentralen Frage zu gelangen: Was hat das mit mir zu tun?

Mehr erfahren