Schlagworte und Themen:

Im Portrait

Pioniere, Fachgeschäfte und Orte des Wandels

Wie sähe eine Welt aus, in der Unternehmen nicht mehr dem Profit, sondern den Menschen und dem Planeten verpflichtet sind? Weltläden sind teils schon seit 50 Jahren Orte des Engagements und laden zum Mitmachen und Entdecken, wie eine solche Welt aussehen könnte, ein.

Mehr erfahren


Nachgefragt

Richtig grüne Filzstifte

Bei Filzstiften denkt der ein oder die andere heute noch an chemisch riechende Marker, die etwas klobig in der Hand liegen. „Der edding“ will anders sein. Nicht nur in Sachen Ergonomie. Mit der Serie EcoLine kann man sogar umweltfreundlich schreiben und markieren.

Mehr erfahren


Nachgefragt

Norddeutsche BIO-Backwaren mit Gemeinwohl aus Glückstadt

Seit 1995 produziert die MOIN Bio Backwaren GmbH ökologische Lebensmittel und gehört damit zu den Vorreitern in Schleswig-Holstein. 

Mehr erfahren


Nachgefragt

Ein Blick in die Schuh-Lieferketten

Partnerschaftlich arbeiten von China bis Neumünster

Das mittelständische Familienunternehmen ISA-TRAESKO mit Sitz in Neumünster hat seit 1974 seine Lieferkette von Dänemark und Schleswig-Holstein nach Asien, Nordamerika und in Europa ausgeweitet. 

Mehr erfahren


Nachgefragt

Nachhaltige Mode aus Lübeck und Kalkutta

Wie ein kleines Modelabel es schafft, nachhaltig und im Trend zu sein

In vielen großen Fashion-Produktionsstätten in Asien sind angemessene Sozialstandards nach wie vor Fehlanzeige. Das Modelabel Green Size aus Lübeck geht bewusst einen anderen Weg.

Mehr erfahren


Vor Ort

Alte Jeans, neue Perspektiven

Zu Besuch beim Textillabel Bridge & Tunnel in Hamburg

Textilproduktionsstandort Deutschland: Das Denim-Label und Sozialunternehmen „Bridge & Tunnel“ produziert seit 2016 im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. Aus Alttextilien und Materialüberschüssen entstehen Produkte mit neuem Lebenszyklus. Die beiden Gründerinnen beschäftigen gesellschaftlich benachteiligte Menschen sowie Geflüchtete, die erst vor kurzer Zeit nach Deutschland gekommen sind.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Gerettete Fruchtaufstriche und Chutneys

Das Kieler Start-up "Resteritter" produziert aus aussortiertem oder gespendetem Obst und Gemüse haltbare Fruchtaufstriche und Chutneys.

Mehr erfahren


Hintergrund

Brücken schlagen

Ein Kieler Fahrradhersteller, eine ghanaische Manufaktur und eine soziale NGO kooperieren

my Boo entwickelt und fertigt Fahrräder aus dem nachwachsenden Rohstoff Bambus. Das junge Kieler Unternehmen setzt zusammen mit seinen ghanaischen Partnerorganisationen Kreisläufe in Gang, von denen eine ganze Region profitiert. Den Gründern gelingt es, konkretes soziales Engagement in Ghana, ein innovatives Produkt und nachhaltiges wirtschaftliches Handeln erfolgreich miteinander in Einklang zu bringen.

Mehr erfahren


Nachgefragt

Sneaker mit Botschaft

Im Gespräch mit Marc Solterbeck von ethletic

Einem im Geschäft stehenden Paar Schuhe sieht man seine Entstehungsgeschichte nicht direkt an. Wie steht es um die Arbeitsbedingungen der Menschen, die bei der Fertigung beteiligt waren? Welchen Einfluss hatte die Produktion auf die Umwelt? ZUKUNFT.GLOBAL im Gespräch mit Marc Solterbeck, Geschäftsführer der Fairtrade-zertifizierten Marke ethletic aus Lübeck, über faire, nachhaltige, vegane Sneaker.

Mehr erfahren


Hintergrund

Vom Altpapier zum Recyclingpapier

Zu Besuch bei der Steinbeis Papier GmbH in Glückstadt

Hundert Prozent Altpapier als Sekundärressource: Bei der Steinbeis Papier GmbH im schleswig-holsteinischen Glückstadt an der Elbe entstehen jährlich rund 300.000 Tonnen Magazin- und Büropapier – ressourcenschonend und aus recycelten Materialien. Standortnahe Beschaffung, geschlossene Kreisläufe, ökologisches Endprodukt: ZUKUNFT.GLOBAL blickt hinter die Kulissen einer der modernsten Recyclingpapierfabriken Europas.

Mehr erfahren