• Zukunft
    säen
    Im Gespräch mit
    Saatgutexperte Arne von Schulz
  • Im Angesicht des
    Klimawandels
    Ein Gespräch mit
    Arktisexperte Arved Fuchs
  • Lernorte
    im Norden
    Der artefact Powerpark
    in Glücksburg
  • Gesundes
    Trinkwasser
    Lazare Tomdios Engagement
    für bessere Lebensbedingungen
    in Kamerun
  • Frischer Wind
    inspirierende Neuheiten und
    clevere Denkanstöße für
    eine gerechtere Zukunft

Schlagworte und Themen:

Frischer Wind

Gemeinsam die Welt verbessern

Auf Deutschlands größter gemeinnütziger Online-Spendenplattform betterplace.org treffen Initiativen und Unterstützer aufeinander.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Eine Welt ohne Atomwaffen

In einer Zeit des steigenden Risikos durch atomare Aufrüstungen sendete das norwegische Nobelkomitee ein Signal gegen die Bedrohung nuklearer Kriege aus. Die Kampagne des Bündnisses ICAN (International Campaign to Abolish Nuclear weapons) für ein globales Atomwaffenverbot erhielt im Dezember 2017 den Friedensnobelpreis. 

Mehr erfahren


Nachgefragt

Für eine Erde der Menschlichkeit

Im Gespräch mit Albert Recknagel vom Kinderhilfswerk terre des hommes

Seit mehr als 50 Jahren engagieren sich Mitarbeiter und Ehrenamtliche des Kinderhilfswerks terre des hommes weltweit für den Schutz und die Rechte von Kindern. ZUKUNFT.GLOBAL im Gespräch mit Vorstandsmitglied Albert Recknagel über Mutmacher, herausfordernde Veränderungen und das Verknüpfen von konkreter Hilfe vor Ort mit strukturellen Verbesserungen der Lebensbedingungen.

Mehr erfahren


Vor Ort

Tisch statt Tonne

Unterwegs mit der Eutiner Tafel

Bundesweit werden im Jahr rund 18 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll entsorgt, obwohl viele davon noch verzehrfähig sind. Als eine von 934 engagiert sich die Eutiner Tafel seit 1996 für bedürftige Menschen in den schleswig-holsteinischen Städten Eutin und Malente. Ehrenamtliche Helfer sammeln überschüssige, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel, sortieren sie und geben sie weiter. Sie bauen eine Brücke zwischen Überschuss und Mangel.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Machtverhältnisse in der Agrar- und Lebensmittelindustrie

Mit dem Konzernatlas 2017 blicken Le Monde Diplomatique, BUND, Germanwatch, Oxfam Deutschland sowie Heinrich-Böll- und Rosa-Luxemburg-Stiftung hinter die Kulissen der Player im Agrar- und Ernährungssektor.

Mehr erfahren


Hintergrund

Beim Barte der Miesmuschel

Zu Besuch an den Langleinen der Kieler Meeresfarm

Mehr als die Hälfte der auf unseren Tellern landenden Meerestiere stammt heute aus Aquakultur. Doch der Lösungsansatz für das Überfischungsproblem stößt auf Kritik, Experten hinterfragen besonders die Zufütterung mit Mehl aus Wildfisch. Die Kieler Meeresfarm GmbH setzt bei ihrer Miesmuschelzucht in der Förde auf eine Methode, bei der keine Zufütterung notwendig ist.

Mehr erfahren


Lernort

Arche Warder

Ein Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen.

Europas größtes Zentrum für seltene Nutztierrassen bietet ein umfangreiches Programm für die ganze Familie – mitten in Schleswig-Holstein: Auf 40 Hektar hält die Arche Warder rund 1.200 Tiere. Der Tierpark ist ein einzigartiger Ort, um Natur hautnah zu erleben und vielfältig zu lernen.


Mehr erfahren


Frischer Wind

Bienenvölker auf Zeit mieten

Der Bestand an Bienen und anderen Bestäubern ist seit Jahren weltweit rückläufig. Als Ursachen gelten unter anderem Pestizide und Insektizide, ein dominanter Monokulturanbau und Imkermangel. Die Bremer Bee-Rent GmbH bietet beispielsweise Unternehmen, Kleingärtnervereinen, Schulen oder Privatpersonen die Möglichkeit, aktiv entgegenzusteuern.

Mehr erfahren


Nachgefragt

Zukunft säen

Im Gespräch mit Saatgutexperte Arne von Schulz

Mehr und mehr diktieren einige wenige Großkonzerne, was auf unseren Tellern landet. Wie kann Saatgut wieder zum Kulturgut werden, so wie es Tausende Jahre lang in unserer Zivilisation der Fall war? ZUKUNFT.GLOBAL fragt beim schleswig-holsteinischen Saatgutexperten, -züchter und Ökolandwirt Arne von Schulz nach.


Mehr erfahren


Frischer Wind

Onlineportal für Lebensmittel aus der Region

Unkomplizierter Zugang zu regionalen Lebensmitteln: Über das Onlineportal „Marktschwärmer“ können Verbaucher Obst, Gemüse, Brot, Käse, Fleisch, Getränke oder Feinkost von regionalen Produzenten auswählen und bezahlen.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Sauber und effizient kochen

GloW produziert energiesparende Kochherde als Bausatz für Entwicklungsländer.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Urban gärtnern


Das Kieler Start-up rankwerk will Menschen in der Stadt dazu ermutigen, sich für eine grünere Umgebung und eine zukunftsweisende Stadtentwicklung zu engagieren.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Gute Pflanzerden


Die Holsteiner Erdenmanufaktur versteht sich als Partner für Gartenbesitzer, Landschaftsgärtner und Pflanzenliebhaber, die regional und klimaneutral produzierte Erde einsetzen wollen.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Film: Bauer Unser

Der Film „Bauer Unser“ zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt es auf Bauernhöfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt in seiner Dokumentation vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So kann und wird es nicht weitergehen.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Strandentdecker-Apps

Nord- und Ostsee spülen mit jeder Flut Spannendes an den Strand. Mit den kostenlosen Apps 'BeachExplorer' und 'BalticExplorer' der Schutzstation Wattenmeer lassen sich Funde rund um Wattwurm, Herzmuschel und Nordseegarnele nun per Smartphone fotografieren, hochladen und identifizieren.

Mehr erfahren



Messe New Energy 2018


Messegelände, Husum

mehr erfahren


Ostermärsche für den Frieden


Bundesweit

mehr erfahren


Bildungskongress "Welt Weit Wissen"


Bremen

mehr erfahren

Ausgabe 3 - 2017

Erschienen im November 2017

Schwerpunkt Themen:
Landwirtschaft und Ernährung

Heft als PDF herunterladen

Gedrucktes Heft:
bestellen

Ausgabe 2 - 2017

Erschienen im Juni 2017

Schwerpunkt Themen:
Klima, Energie und Wasser

Heft als PDF herunterladen

Gedrucktes Heft:
bestellen

Ausgabe 1 - 2017

Erschienen im März 2017

Schwerpunkt Themen:
Fair Trade, Unternehmensverantwortung und nachhaltige Beschaffung

Heft als PDF herunterladen

Gedrucktes Heft:
bestellen