• Sneaker mit
    Botschaft

    Nachgefragt bei Marc Solterbeck
    von ethletic
  • Auf Plastik-
    verpackungen
    verzichten

    Mit der App "Replace Plastic"
  • Vom Altpapier
    zum Recyclingpapier
    Die Steinbeis Papier GmbH
    in Glückstadt
  • Lernort
    Bunker
    Aus Geschichte und
    Gegenwart für die
    Zukunft lernen
  • Nahrungs-
    quelle
    Ozean

    Miesmuschelfarm in Kiel
  • Zukunft
    säen
    Im Gespräch mit
    Saatgutexperte Arne von Schulz
  • Im Angesicht des
    Klimawandels
    Ein Gespräch mit
    Arktisexperte Arved Fuchs
  • Lernorte
    im Norden
    Der artefact Powerpark
    in Glücksburg
  • Gesundes
    Trinkwasser
    Lazare Tomdios Engagement
    für bessere Lebensbedingungen
    in Kamerun
  • Frischer Wind
    inspirierende Neuheiten und
    clevere Denkanstöße für
    eine gerechtere Zukunft
  • Zukunfts-
    weisend
    Nachhaltige Beschaffung
    im öffentlichen Dienst

Schlagworte und Themen:

Unterwegs

Anders konsumieren

Alternativen in Lübeck entdecken

Im schleswig-holsteinischen Lübeck gibt es Orte, die positive Signale aussenden – ins direkte eigene Umfeld, in die Gesellschaft und zu Menschen in Ländern des globalen Südens. ZUKUNFT.GLOBAL stellt auf einem inspirierenden Stadtspaziergang fünf konsumkritische Alternativen vor, die so oder so ähnlich auch in vielen anderen urbanen Zentren bereitstehen und entdeckt werden können.

Mehr erfahren


Vor Ort

Faire Hallig

Einblicke aus Hooge

Die Hallig Hooge im nordfriesischen Wattenmeer ist die erste Hallig mit Fairtradeurkunde. Hinter der Auszeichnung steht eine erfolgreiche Vernetzung von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft. ZUKUNFT.GLOBAL zu Besuch bei Akteuren, die sich von hier aus für gerechte, respektvolle und transparente Handelspartnerschaften einsetzen, um insbesondere Arbeiter und Produzenten im globalen Süden zu stärken.

Mehr erfahren


Lernort

Lernort: Workshop mit Smartphone-Rallye durch Eckernförde

Lernort zu fairem Handel und nachhaltigem Konsum

In Eckernförde können Teilnehmende des Workshops „Eckernfair to go“ bei einer digitalen Bildungsrallye durch die Stadt spielerisch und kreativ lernen, Handel und Konsum kritisch zu betrachten und eigenes Verhalten zu hinterfragen.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Lockengelöt: Neues aus Altem

Das Hamburger Unternehmen  Lockengelöt  steht seit 2004 für individuelles Upcycling-Design.

 

Mehr erfahren


Frischer Wind

Stylischer Mehrweg-to-go-Becher

Das Unternehmen Kaffeeform produziert aus dem Rohstoff Kaffeesatz außergewöhnliche und langlebige Mehrweg-to-go-Becher und Kaffeetassen.

 

Mehr erfahren


Nachgefragt

Sneaker mit Botschaft

Im Gespräch mit Marc Solterbeck von ethletic

Einem im Geschäft stehenden Paar Schuhe sieht man seine Entstehungsgeschichte nicht direkt an. Wie steht es um die Arbeitsbedingungen der Menschen, die bei der Fertigung beteiligt waren? Welchen Einfluss hatte die Produktion auf die Umwelt? ZUKUNFT.GLOBAL im Gespräch mit Marc Solterbeck, Geschäftsführer der Fairtrade-zertifizierten Marke ethletic aus Lübeck, über faire, nachhaltige, vegane Sneaker.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Fair gehandelter Städte-Kaffee

Die Kieler FairHandeln! GmbH setzt seit Jahrzehnten auf partnerschaftliche Beziehungen zu Kleinbauern, die sich in Genossenschaften oder Kooperativen zusammengeschlossen haben.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Kieler Shoppingalternative: Glückslokal

In den Räumen des Kieler Vereins Glückslokal e.V. können Menschen Produkte für den eigenen Gebrauch finden, auch ohne sie zu kaufen oder zu tauschen.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Flüssige Botschaft

Mit dem Kauf einer Flasche von Viva con Agua können sich Menschen am Supermarktregal oder an der Theke für ein lokales Mineralwasser mit gutem Zweck entscheiden.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Hosentaschenratgeber

Lebensmittel, Haushaltsprodukte oder Kosmetika prüfen, Alternativen entdecken, bewusst entscheiden: Mit der App codecheck können Verbraucher direkt erfahren, ob ein Produkt gesund sowie sozial- und umweltverträglich ist.

Mehr erfahren


Lernort

ALADIN in Dithmarschen

Abfallwirtschaft und Verantwortung erleben

Am außerschulischen Lernort Abfallwirtschaft Dithmarschen, kurz ALADIN, können sich Besucher einen hautnahen Eindruck von den Abläufen und Kreisläufen unserer Abfallentsorgung verschaffen.

Mehr erfahren


Hintergrund

Vom Altpapier zum Recyclingpapier

Zu Besuch bei der Steinbeis Papier GmbH in Glückstadt

Hundert Prozent Altpapier als Sekundärressource: Bei der Steinbeis Papier GmbH im schleswig-holsteinischen Glückstadt an der Elbe entstehen jährlich rund 300.000 Tonnen Magazin- und Büropapier – ressourcenschonend und aus recycelten Materialien. Standortnahe Beschaffung, geschlossene Kreisläufe, ökologisches Endprodukt: ZUKUNFT.GLOBAL blickt hinter die Kulissen einer der modernsten Recyclingpapierfabriken Europas.

Mehr erfahren


Vor Ort

Sonnenwasser

Sauberes Trinkwasser durch Solarenergie

Der schleswig-holsteinische Verein Sonnenwasser e.V. engagiert sich mit einer solaren Wasserentkeimungsanlage für Menschen, die unter verseuchtem Trinkwasser leiden. Die aus Altenholz stammende Technik basiert auf UV-Strahlung, ist einfach zu installieren und bietet besonders in abgelegenen Regionen wie im brasilianischen Amazonasgebiet lebensrettende Verbesserungen.

Mehr erfahren


Nachgefragt

Nützlich statt weniger schädlich

Im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Braungart vom Hamburger Umweltforschungsinstitut EPEA. Der Chemiker sagt: Weniger schlecht ist nicht gut. Stattdessen möchte er, dass wir mit unserem Handeln für andere Stoffkreisläufe nützlich sind.

Mehr erfahren


Frischer Wind

Bioabfall selber kompostieren

Regenwürmer als Haustiere: Wer als Stadtbewohner welke Salatblätter, Schalenreste oder Kaffeesatz selbst recyceln möchte, hält sich Exemplare der Gattung Eisenia fetida, sogenannte Kompostwürmer.

Mehr erfahren



bridge-it! Award 2018


Bundesweit (Einreichfrist)

mehr erfahren


Heldenmarkt Hamburg 2019


Cruise Center HH-Altona

mehr erfahren

Ausgabe 6 - 2018

Erschienen im September 2018

Schwerpunkt Themen:
Kaufkraft und Konsum

Heft als PDF herunterladen

Gedrucktes Heft:
bestellen

Ausgabe 5 - 2018

Erschienen im Juni 2018

Schwerpunkt Themen:
Ressourcen, Umwelt und Natur

Heft als PDF herunterladen

Gedrucktes Heft:
bestellen

Ausgabe 4 - 2018

Erschienen im Februar 2018

Schwerpunkt Themen:
Humanitäre Hilfe und Frieden

Heft als PDF herunterladen

Gedrucktes Heft:
bestellen

Ausgabe 3 - 2017

Erschienen im November 2017

Schwerpunkt Themen:
Landwirtschaft und Ernährung

Heft als PDF herunterladen

Gedrucktes Heft:
bestellen

Ausgabe 2 - 2017

Erschienen im Juni 2017

Schwerpunkt Themen:
Klima, Energie und Wasser

Heft als PDF herunterladen

Gedrucktes Heft:
bestellen

Ausgabe 1 - 2017

Erschienen im März 2017

Schwerpunkt Themen:
Fair Trade, Unternehmensverantwortung und nachhaltige Beschaffung

Heft als PDF herunterladen

Gedrucktes Heft:
bestellen